Seite VerschickenLink zu dieser Seite als eMail verschicken

Atemtherapie mit Airnergy

 
 
Atemtherapie mit Airnergy

Atemtherapie mit Airnergy

 
 
Zur Behandlung und Leistungssteigerung setze ich die bewährte Airnergy-Technologie ein.

Funktionsweise von Airnergy:

Im Airnergy-Gerät wird der Luftsauerstoff ständig in seinen energiereichen Zustand (Singulett-Sauerstoff) gebracht - die physiologisch aktive Form des Sauerstoffs, die der Körper kennt. Dies ermöglicht ein patentgeschütztes Verfahren, das natürlichen Vorgängen bei der Photosynthese technologisch nachempfunden ist.

Der kurzlebige Singulett-Sauerstoff fällt im Bruchteil einer Millisekunde in seinen Grundzustand zurück und gibt dabei Energie ab. Die Wassermoleküle der Atemluft übernehmen diese Energie, die dann durch eine Atemmaske zusammen mit der normalen Atemluft eingeatmet wird.

Im Organismus sorgt die „Airnergy-Energie“ für eine messbare Verbesserung der Sauerstoffverwertung und wirkt positiv auf viele Körperfunktionen. Ohne zusätzliche Sauerstoff-Zufuhr und ohne Fremdsubstanzen.

Die Atemtherapie kann durch Wasseraktivierung ergänzt oder ersetzt werden.
Auch mit Airnergy durchströmtes Wasser zeigt biologisch-regulierende Wirkung. Pferde reagieren auf „aktiviertes“ Wasser mit gestärkter Gesundheit und rascher Regeneration nach Krankheiten.


Gutachten über den Einsatz von Singulett-Sauerstoff im Pferdesport
Gutachten über den Einsatz von Singulett-Sauerstoff im Pferdesport
Institut für biophysikalisch-medizinische Aktivierung, Prophylaxe und Therapie, 1996